Paprika-Tarte

Zutaten

1 Packung Blätterteig
1 kg Paprika grün
40 dag Zwiebeln
10 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
1/4 l Sauerrahm
5 Eier
Paprikapulver edelsüß
Öl
Salz und Pfeffer

Paprika-Tarte

Zubereitung:
Blätterteig nach Anleitung auf der Packung auftauen lassen.

Für den Belag die Paprika längs durchschneiden, Kerne und Stiele entfernen. Paprika waschen und in gleichgroße Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln in wenig Öl anbraten, Paprikawürfel dazu geben, gut durchmischen und mit Pfeffer, Salz, dem zerdrückten Knoblauch und 1 TL Paprikapulver vermischen.

Das Gemüse vom Feuer nehmen, das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteil ausrollen.

Das Backblech mit Teig auslegen und das Gemüse gleichmäßig darauf verteilen.

Die Petersilie grob hacken und mit dem Sauerrahm und den Eiern gut verrühren. Die Flüssigkeit über das Gemüse gießen und die Tarte mit vorgeheizten Rohr ca. ¾ Stunde backen.

Kategorie: , ,

Weitere Rezeptideen