Woher kommen die Paradeiser? Ein Familienbetrieb in Simmering

Seit 1910 gibt es den Familienbetrieb der Pannagls in Simmering – seit vielen Generationen spezialisiert sich Markus Pannagls Familie auf die Paradeiserkultur. Ihre Passion? Die Ochsenherz-Paradeiser, die im geschützten Anbau kultiviert werden. Das ist gar nicht so einfach: Der Umgang mit dieser Kultur braucht viel Wissen und Erfahrung. Neben diesem besonderen Gespür für die Pflanzen legen die Pannagls auch besonderen Wert auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt.

„Wenn man sein eigenes Gemüse in der Hand hält, es anschaut und das Gefühl hat, da möchte ich jetzt unbedingt reinbeißen – dann sind wir zufrieden und wissen, dass wir qualitativ großartige Ochsenherzparadeiser geerntet haben.“

Paradeiser-Gärtner Markus Pannagl

Motion-Cooking-Koch Gerhard Dragschitz (li.) mit Paradeiser-Gärtner Markus Pannagl © Bild: zweischrittweiter.at

Motion-Cooking-Koch Gerhard Dragschitz (li.) mit Paradeiser-Gärtner Markus Pannagl (re.) © Bild: zweischrittweiter.at

zum Gemüse-Channel