Was ist Spitzpaprika? Ein wunderbar aromatisches Gemüse, das nicht nur unglaublich saftig ist, sondern auch noch süß wie ein Apfel.

Melanie Brazda stammt aus einer Gärtnerfamilie, doch arbeitete fünfzehn Jahre lang als Bankerin – bis sie auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit im Leben ihren eigenen Gärtnerbetrieb gründete. Gemeinsam mit ihrem Mann Leopold Brazda steht im gemeinsamen Betrieb in einem ganzheitlichen Ansatz der Spitzpaprika im Fokus. Melanie Brazda ist außerdem Ernährungstrainerin, beschäftigt sich mit Naturkosmetik, veganer Ernährung und dem Kochbuchschreiben.

„Ich arbeite mit viel Freude als Gärtnerin und pflege die Spitzpaprika-Pflanzen mit viel Einsatz, damit ich ab Juli, wenn der Spitzpaprika die perfekte tiefrote Färbung hat, eine gesunde und sehr geschmacksintensive Ernte in die LGV nach Simmering liefern kann. Mein Know-how als Gärtnerin und mein Wissen als Ernährungstrainerin ergänzen sich perfekt und harmonieren ideal mit meinem gesamten Lebensstil und ich hoffe, dass man diese Leidenschaft auch schmeckt!“

Melanie Brazda, Spitzpaprika-Gärtnerin

Motion-Cooking-Koch Gerhard Dragschitz (li.) mit Paradeiser-Gärtner Markus Pannagl © Bild: zweischrittweiter.at

Motion-Cooking-Koch Gerhard Dragschitz (li.) mit Paradeiser-Gärtner Markus Pannagl (re.) © Bild: zweischrittweiter.at

zum Gemüse-Channel