Mirjam und Martin Rossmann

– Gemeinsame Leidenschaft für den Paprika

Mirjam und Martin Rossmanns schmackhafte, knackige und farbenfrohe Paprika kommen aus Wien Simmering. Dort kultiviert Martin Rossmann seit 2007 bunte Paprika, auf die er sich spezialisierte und für die er große Leidenschaft entwickelte. Nachdem er im Betrieb seines Vaters die Lehre abgeschlossen hatte, meinte es das Glück gut mit ihm und so konnte er gegenüber des elterlichen Betriebs, Felder übernehmen und seine eigene Gärtnerei betreiben. Ein paar Jahre später lernte er seine heutige Ehefrau Mirjam kennen und seither teilen sie ihre Begeisterung für den gemeinsamen Betrieb und die Paprika-Kultur.

Mit der Zeit wurde der Betrieb flächenmäßig sukzessive größer und das Ehepaar konnte weitere Mitarbeiter beschäftigen, die sich um das täglich frische Gemüse kümmern. Um eine optimale Pflege der Kultur gewährleisten zu können, investierte Familie Rossmann in eine Wasseraufbereitungsanlage für die Bewässerung. Dies ermöglicht dem zweifachen Familienvater noch genauer auf die Bedürfnisse der Pflanze einzugehen, da das Grundwasser alleine die Kultur nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Neben der technischen Ausstattung verfügen Martin und Mirjam Rossmann jedoch über Eines: viel Leidenschaft, Wissen und Feingefühl für ihre Paprika.

„Man braucht einfach dieses bestimmte Gefühl für die Pflanzen. Und das entwickelt man erst mit der Zeit. Gerade die modernen Kulturen, um die man sich tagtäglich kümmern muss – mit denen muss man erstmal umgehen können. Das bekommt man ins Gefühl.“