Allgemein

/Allgemein

Gemeinsam frisch – LGV-Frischgemüse und Tante Fanny

3. September, 2018|Allgemein|

Zusammen haben die LGV-Gärtnerfamilien und Tante Fanny beschlossen zwei österreichische Traditionsprodukte zu vereinen und leckere Rezepte mit unserem Gärtnergemüse und Tante Fanny’s Frischteige zu kreieren. Denn am besten schmeckt’s frisch und selbst gemacht aus der Region. Probieren Sie den schnellen Flammkuchen mit Stefans Bunten Cherry-Paradeisern, herbstlichen Flammkuchen mit Kürbis und Feigen, die Paprika-Quiche mit Camembert, den veganen Flammkuchen mit Paprika und Lauch,  oder eine Paprika-Quiche mit saftigen Paradeiserraritäten und Kräutern. Das ganze Rezeptheft gibt es hier zum herunterladen. Alle Rezepte finden Sie auch in unserer Rezeptübersicht. Tante Fanny Frischteige Die Erfolgsgeschichte der Marke Tante Fanny begann 1999 mit der Gründung der Tante Fanny Frischteig GmbH in Linz und der Produkteinführung des „Tante Fanny Frischer Blätterteig“. Seit 2010 befindet sich die Unternehmenszentrale in Schwertberg in Oberösterreich. Das Unternehmen produziert, angefangen vom traditionellen Blätter-, Germ-, Strudel-und Mürbteig bis zu Pizzaböden und Flammkuchen, alles was das Teigliebhaberherz [...]

Scharf macht glücklich

15. Juli, 2018|Allgemein|

So sagt man, dass der Chili aus der aphrodisierenden Küche nicht mehr wegzudenken ist. Nichts Essbares wirkt so zuverlässig anregend wie Chili. Das Gewürz sorgt dafür, dass der Körper Opiate ausschüttet und die Durchblutung der Schleimhäute kräftig anregt. Aus wissenschaftlicher Sicht sind Aphrodisiaka zwar keine Wundermittel, trotzdem steigern viele von ihnen nachweislich die Empfindsamkeit, entspannen die Gefäße, regen den Kreislauf an – und fördern somit die Durchblutung und wärmen durch und durch! Bereits in der 6. Generation kümmert sich Georg Kölbl mit seiner Frau um den Chilihof. Doch so scharf wie heute war es nicht immer. In langer Tradition bauten bereits seine Vorfahren zu Kaiserszeiten Erdbeeren und feinstes Gemüse für die Naschmarkt-Klientel an. Auf den Chili ist er erst vor 10 Jahren gestoßen und heute widmet er sich ausschließlich der kleinen, scharfen Frucht. Auf 4.400 m2 werden 20 verschiedene Sorten mit scharfen Namen wie Santa Fe, Habanero, Fire Flame und [...]

Gesundheits & Wellnesstag im Gärtnergschäftl

13. November, 2017|Allgemein|

Im Gärtnergschäftl entgegnen wir dem November-Blues und laden alle Kundinnen und Kunden herzlich zum "Gesundheits & Wellnesstag" am 25. November 2017 ein! Melanie Brazda, diplomierte Ernährungstrainerin und ihr Team, lassen an einem Tag die Sonne im Gärtnergschäftl scheinen mit tollen Vortragsthemen wie "Entspannen mit ätherischen Ölen", "Dreidimensionale Schönheit", "Vegane Ernährung", oder "Anti-Aging: Jungbrunnen Wasser", und vielem mehr. "In einem exklusiven Rahmen, nehmen wir uns Zeit, unser Wissen aus den verschiedensten Bereichen an die Besucher weiterzugeben, in Form von Vorträgen und an den Ausstellerständen, im persönlichen Gespräch. Dabei steht mir ein Team an erfahrenen Experten zur Seite! Wir laden Interessierte aller Altersgruppen ein, am Gesundheits- & Wellnesstag im LGV-Gärtergschäftl vorbeizukommen." Das detaillierte Programm finden Sie HIER. Mit ihrer Arbeit als Ernährungstrainerin unterstützt Frau Brazda ihre Klientinnen und Klienten dabei, einen gesünderen Lebensalltag zu bestreiten. Die Umstellung der Ernährung zeigt bereits nach kurzer Zeit positive Veränderung. "Meine Klientinnen spüren bald, dass sie [...]

Einblicke in Mama Kölbls Chili-Küche

28. September, 2017|Allgemein|

Bei unserem Besuch am Chilihof durften wir auch einen Blick in die Chili-Küche von Frau Kölbl Senior werfen. Sie verarbeitet die Früchte zu exquisiten Produkten wie Chili-Öl, Chili-Marmelade, Chili-Gewürzmix und vielem mehr. Es riecht wunderbar in der Küche, Einmachgläser sind gestapelt und feinste Chilis werden heute zum Chilimix verarbeitet. Dieser eignet sich hervorragend als Gewürz für gegrilltes Fleisch oder für Saucen. Die veredelten Produkte aber auch die frischen, reifen Chilis findet man alle im LGV-Gärtnergschäftl in der Kettenbrückengasse. Für Küchenfeen empfiehlt Frau Kölbl mal selbst ein Chiliöl auszuprobieren. Dazu verwendet sie ein qualitativ hochwertiges Olivenöl, nimmt einen Chili (z.B. einen Jalapeno, Schärfegrad 4), schneidet diesen in kleine Spalten, befüllt die Ölflasche und lässt die Chili im Öl ca. zwei Wochen stehen. Das Öl eignet sich für Saucen, Wok-Gerichte oder auch zum Anbraten von Gemüse sowie zum Verfeinern von gegrilltem Antipasti-Gemüse.

LGV-Team kocht für Obdachlosenquartier Wiener Gruft

14. August, 2017|Allgemein|

Anlässlich des Tag der Paradeise" kochen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LGV-Frischgemüse 190 Mahlzeiten für Obdachlose in der Gruft. Am 3.8.2017 kochten sechs LGV-Mitarbeiterinnen und LGV-Vorstand Florian Bell insgesamt 190 Mittagessen für Obdachlose in der Wiener Gruft. Auf der Speisekarte standen Letschoschnitzel mit Reis und Gurkensalat, zubereitet mit erntefrischem LGV-Gemüse. „Die LGV feiert den Tag der Paradeiser jedes Jahr mit unterschiedlichen Aktivitäten, heuer wollten wir auch Menschen daran teilhaben lassen, denen das Schicksal weniger gewogen war.“, erklärt Personalchefin Petra Gombotz, wie die Idee entstand mit den Kolleginnen und Kollegen ehrenamtlich in der Gruft zu kochen. LGV-Frischgemüse versorgt „Gruft“ mit frischem Gemüse an heißen Tagen LGV-Frischgemüse spendet seit Jahrzehnten Gemüse an karitative Einrichtungen. Für die Gruft legen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LGV-Frischgemüse und des LGV-Gärtnergschäftls erstmals selbst die Küchenschürze an. „Mich freut es sehr, dass die Initiative für die Gruft zu kochen von den Kolleginnen und Kollegen an mich herangetragen [...]

Marktgeflüster: LGV-Frischgemüse in der Markterei

11. Mai, 2017|Allgemein|

Herumschlendern, gustieren, probieren, genießen... Was tun Genussmenschen am Samstag Vormittag? Genau! Sie treffen sich dort wo Genuss zu Hause ist und unsere Gemüsesorten für eine bunte Erfrischung sorgen. Mitten in der Wiener Innenstadt, in den denkmalgeschützten Räumen der Alten Post, hat die Markterei noch bis 17. Juni geöffnet. Genussspechte, Hobbyköche, Familien und Singles treffen sich dort, um in entspannter Atmosphäre ihre Einkaufskörbe zu füllen. Das Flanieren durch die Markterei ist ein Erlebnis mit allen Sinnen: Der frische Kaffeeduft zieht durch die Luft, die Marktstandlerinnen und Marktstandler laden zum Verkosten ein und von unseren LGV-Gärtnerinnen und Gärtner kommt das frische, knackige Gemüse direkt in die Wiener Innenstadt. Jeden Freitag ab 12.00 Uhr und am Samstag ab 10.00 Uhr  kann der Einkaufskorb für’s Wochenende mit frischen, hochwertigen Produkten gefüllt werden. www.markterei.at

Eröffnung LGV-Gärtnergschäftl: Save the Date

11. Mai, 2017|Allgemein|

In wenigen Wochen ist es so weit! Am 1. Juni 2017 eröffnen wir in der Kettenbrückengasse 20 im 4. Bezirk, in der Nähe des traditionellen Wiener Naschmarktes, unser LGV-Gärtnergschäftl. Das kunterbunte Gemüsesortiment unserer Gärtnerfamilien und die köstlichen Schmankerln regionaler und besonderer Lebensmittelproduzenten sorgen für ein wahrhaft kulinarisches Einkaufserlebnis im neuen LGV-Gärtnergschäftl. Das LGV-Gärtnergschäftl wird  Dienstag bis Freitag von 9:00-18:00 Uhr und samstags von 9:00-15:00 Uhr geöffnet sein. Neben unseren Gemüseklassikern werden neue Spezialitäten und Raritäten der rund 110 Gemüsegärnterinnen und -gärtner, aber auch selektierte Feinkost kleiner regionaler Partner angeboten. Das LGV-Gärtnergschäflt wird ein Ort sein, an dem die LGV-Tradition und Vielfalt direkt erlebbar wird und auch Raum für den persönlichen Dialog mit unseren Gärtnerinnen und Gärtnern geschaffen wird. Wenn Sie bereits einen ersten Blick ins GSCHÄFTL werfen möchten, besuchen Sie uns auf https://www.facebook.com/lgv.gaertnergschaeftl oder https://www.instagram.com/lgv_gaertnergschaeftl/ Wir freuen uns auf Sie!

Blattsalate – die Prinzessinnen im Kühlschrank

11. Mai, 2017|Allgemein|

Knackig, leicht und mit dem Ansteigen der Temperaturen bei uns Österreicherinnen und Österreichern immer wieder sehr beliebt: Die Blattsalate. Wir essen Sie als Vorspeise, Beilage oder auch mal als Hauptspeise, direkt aus der großen Salatschüssel. Die grünen Fitmacher kommen in den verschiedensten Variationen auf den Mittagstisch, alleine in Österreich gibt es fast 50 verschiedene Sorten davon. Durch ihre feine Struktur sind Blattsalate jedoch sehr empfindlich und benötigen etwas mehr Aufmerksamkeit und die richtige Lagerung im Kühlschrank, um sie lange frisch zu halten. Damit nicht schon nach zwei Tagen traurig welke Blätter aus dem Kühlschrank grüßen, empfehlen wir bereits beim Kauf darauf zu achten, dass die Schnittstelle des Strunks hell und glänzend ist. Die Blattsalate haben im Kühlschrank gerne ihr eigenes Platzerl und vertragen sich nicht mit allen Frucht- und Gemüsesorten sonderlich gut. Daher empfehlen wir Blattsalate separat von Paradeisern, Zitrusfrüchten und Äpfel zu lagern. Hält man sich an diese Spielregeln, [...]

„Für jede Frau gibt es einen passenden Mann, für jede Tomate ein passendes Rezept“

14. April, 2017|Allgemein|

Wir haben Marco Serra – einen Sardischen Koch der in Wien ein Restaurant betreibt – in seiner Küche getroffen und ihn nach seinem Verhältnis zu Paradeisern befragt. Dabei entlocken wir ihm nicht nur eine Liebeserklärung an die kleine rote Frucht, wir durften ihm auch bei der Zubereitung der traditionellen „Passata di Pomodoro“ über die Schulter schauen. Marco stammt aus Sardinien und lebt seit 7 Jahren in Wien. Er kennt die verschiedenen Paradeis-Sorten und bevorzugt für Fischgerichte, Spaghetti Vongole aber auch Salate die kleinen Cherry-Tomaten. Ein Augenschmaus sind die Ochsenherz-Paradeiser, die Marco am liebsten mit einem frischen Mozzarella di Buffala und gutem Olivenöl serviert. Aber sein Herz schlägt gleich höher, wenn er die San Marzano Paradeiser in den Händen hält. Das fruchtige, intensive Aroma hat es Marco angetan und ist nicht umsonst seine bevorzugte Sorte, die er zum Kochen verwendet. „An dem frischen Geruch nach Paradeiser und der kräftig roten Farbe, [...]

Crowdinvesting für das erste LGV-Gärtnergschäftl

2. März, 2017|Allgemein|

Erstmals seit ihrer Gründung vor 71 Jahren wird die regionale Gemüsevielfalt der LGV-Frischgemüse in einem eigenen „LGV-Gärtnergschäftl“ angeboten werden. Geplante Eröffnung ist Ende Mai dieses Jahres im vierten Bezirk in Wien. Ganz dem traditionellen Genossenschaftsgedanken folgend, setzt die LGV bei der Finanzierung ihres Innovationsprojekts auf Crowdfunding und gibt Interessenten Gelegenheit, sich bei ihrem Innovationsprojekt zu beteiligen. Vielfalt eines lebendigen Marktplatzes mit größter Auswahl und Frische, vom Rande Wiens direkt ins neue Gärtnergschäftl            Das LGV-Gärtnergschäftl vereint in einem urbanen und stylischen Shopkonzept die Vielfalt eines lebendigen Marktplatzes mit der traditionellen Gärtnerkultur Wiens. Größte Auswahl und besondere Frische werden im Gärtnergschäftl garantiert, erfolgt der Verkauf doch nur wenige Kilometer von den Ernteflächen der mehr als 100 LGV-Gärtnerfamilien am Rande Wiens entfernt. Dabei wird das neue Feinkost-Paradies mit einem ganzheitlichen Informationsangebot für Kunden und Partner der LGV-Frischgemüse überzeugen. Markenunternehmen als Innovationsbringer im Handel          „Wir verstehen uns als Handelspartner der Zukunft. Über die [...]

Mehr Beiträge laden