Zertifizierungen

AMA Gütesiegel

Hochwertige Lebensmittel mit österreichischer Herkunftsgarantie erkennt man hierzulande auf einen Blick: am AMA-Gütesiegel. Für dieses Zeichen qualifizieren sich Lebensmittel nur dann, wenn die Herkunft des Gemüses zu 100% aus Österreich garantiert nachvollziehbar ist und ihre Qualität höheren Anforderungen gerecht wird, als vom Lebensmittelrecht vorgeschrieben. Die Konsumenten können sicher sein, dass jedes von den LGV-Gärtnern produzierte Frischgemüse mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet ist.

AMA Gütesiegel

Bio

Ziel der Biolandwirtschaft ist es, natürliche Lebensmittel unter Berücksichtigung und Schonung der natürlichen Ressourcen wie Boden oder Wasser zu erzeugen. Die Überprüfung der gesetzlichen Vorgaben wird durch externe unabhängige Zertifizierungsstellen durchgeführt.

Bio Zertifizierung

IFS

IFS wird als lebensmittelspezifisches Qualitätssicherungssystem für alle produzierenden Lebensmittelunternehmen geschätzt. Er dient der einheitlichen Überprüfung der Lebensmittelsicherheit und des Qualitätsniveaus der Unternehmen. Durch diesen Standard wird die Lebensmittelsicherheit und Qualität der Produkte verbessert, der Schutz und das Vertrauen der Konsumenten gestärkt.

IFS Zertifizierung

BSCI

Das soziale Engagement von LGV-Frischgemüse wird durch das Einhalten des BSCI Verhaltenskodex deutlich gemacht. Die Überprüfung wird durch unabhängige Kontrollen in periodischen Abständen garantiert.

BSCI Zertifizierung

QS

Die QS Zertifizierung wird in Deutschland – ähnlich wie das AMA Gütesiegel in Österreich – als Auszeichnung für qualitativ hochwertiges und frisches Gemüse gesehen. QS steht für Qualität und Sicherheit. Akkreditierte und unabhängige Stellen überprüfen lückenlos – vom Gärtner bis zum Handel – die Einhaltung der vorgegebenen Kriterien. So wird unter anderem eine durchgängige Rückverfolgbarkeit entlang der Produktionskette garantiert.

QS Zertifizierung