Viel Köpfchen im Frühling

//Viel Köpfchen im Frühling

Mit den wärmenden Sonnenstrahlen steigt nicht nur die Laune sondern auch die Lust auf knackige Salate. Es trifft sich daher äußert gut, dass genau jetzt auch der zarte Kopfsalat der LGV-Gärtner reif für die Ernte wird.

Optimale Frische durch kurze Transportwege
Gerade dieses Blattgemüse profitiert enorm vom regionalen Anbau. Mit der Zartheit der Blätter geht nämlich auch eine gewisse Sensibilität einher: Je feiner die Blätter, desto empfindlicher sind sie. Ein richtig guter, knackiger Kopfsalat schmeckt also dann am besten, wenn er auf seinem Weg vom Beet bis auf den Teller behutsam behandelt wurde. Je kürzer er dabei unterwegs war, desto besser ist es.

Universal einsetzbar
Ob Sie den Kopfsalat am Sonntag zum traditionellen Wiener Schnitzel essen oder mit seinen Blättern eine feine Suppe zubereiten bleibt ganz Ihnen überlassen. Die Grenzen setzt hier nur die eigene Fantasie. Und sollte Ihnen mal wirklich nichts einfallen, können Sie sich auch einfach von unserer  Rezeptsammlung  auf Pinterest inspirieren lassen.

Weitere Beiträge

27. März, 2015|Allgemein|
Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch LGV-Frischgemüse einverstanden. Mehr erfahren Ich stimme zu