Welsfilet mit Paprika und Polenta

/Welsfilet mit Paprika und Polenta
Welsfilet mit Paprika und Polenta

Zutaten

2x Welsfilet
frischer Thymian
Butter
1 Zitrone
1x roter Paprika, 1x gelber Paprika
Olivenöl
120g Polentagrieß
150ml Milch
30g Parmesan
Pfeffer, Muskat, Salz
etwas Zucker, etwas Mehl

Welsfilet mit Paprika und Polenta

Milch mit Salz und Pfeffer und einem Schuss Olivenöl zum Kochen bringen.
Grieß einrühren und bei niedriger Flamme so lange rühren bis eine feste Masse entsteht, dann den Parmesan unterrühren.
Eine Form mit Frischhaltefolie auslegen und die Polentamasse ca. 2cm einfüllen und für 3h kaltstellen.

Achtung: Polenta wird ca. 3h kaltgestellt

Die Paprika putzen, Stiele und Kerne entfernen und bei ca. 160 Grad im Ofen ca. 20 Minuten schmoren. Paprika aus dem Ofen nehmen und abdecken, damit sie schwitzen. Danach kann man die Paprika leicht schälen, klein schneiden und mit etwas Salz, Zucker und Öl marinieren.
Polenta aus dem Kühlschrank nehmen und stürzen, beliebig schneiden, leicht in Mehl wenden und anbraten.

Welsfilet gut mit Salz würzen und mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben und fast zur Gänze durchbraten. Kurz vor Schluss, Butter und Thymian in die Pfanne geben, den Fisch wenden und anrichten.

Kategorie: , , ,

Weitere Rezeptideen