Paprika-Lasagne

Zutaten

6 Paprika grün
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Stück aus Georgs Chili-Mix
3 EL Olivenöl
80 g Grünkern, geschrotet
2 EL Weizenmehl
500 ml Gemüsesuppe
300 ml Milch
2 Eier
2 Bund Petersilie
200 g geriebener Käse
Salz
350 g Lasagneblätter

Paprika-Lasagne

Zubereitung:

Für die Sauce die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote halbieren, entstielen sowie entkernen. Die Schote waschen und in feine Würfel schneiden.
Das Öl in einem großem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel gemeinsam mit den Knoblauchwürfeln darin andünsten. Den Grünkernschrot sowie das Mehl kurz mit andünsten lassen.
Die Brühe, die Milch und die Eier mit hinzugeben und unter ständigem Rühren aufochen lassen. Das Ganze dann mit den Chilischoten und dem Salz würzen.
Die Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, waschen und in kleine Würfe schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken.

Auf den Boden einer Auflaufform zuerst etwas Sauce geben, darauf die Lasagneblätter verteilen, dann die Hälfte der Paprikastücke darauf verteilen, oben auf etwas Petersilie und etwas Sauce aufstreichen. Alles wieder mit Lasagneblättern bedecken und die restlichen Paprikastücke, Petersilie und etwas Sauce darüber verteilen.Das Ganze dann wieder mit Lasagneblättern bedecken und die restliche Sauce darüber verteilen.

Den geriebenen Käser darüber streuen und bei 220° Grad 30 Minuten backen.

Kategorie: , ,

Weitere Rezeptideen