Gebrannte Chili-Rosmarin-Mandeln

/Gebrannte Chili-Rosmarin-Mandeln
Gebrannte Chili-Rosmarin-Mandeln

Zutaten

500 g ganze Mandeln
3 EL Butter
3 EL Honig
1/2 EL Salz
1/2 EL Chilipulver
1/2 EL Zimt
2 EL Kristallzucker
1 EL Brauner Zucker
1 EL grobkörniges Salz
1 EL getrockneter Rosmarin
4 Zweige frischer Rosmarin
4 Bastfäden

4 Zellophansackerl

Gebrannte Chili-Rosmarin-Mandeln

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. In einem großen Topf den Honig, die Butter und ½ Esslöffel Salz erhitzen bis die Zutaten geschmolzen sind. Nun die Mandeln hinzufügen und rühren bis sie vollständig von der Masse überzogen sind. Die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und sie für 20 Minuten in das Backrohr geben. Dabei alle 5 Minuten umrühren.

Währenddessen das Chilipulver, den Zimt, den Kristallzucker und den braunen Zucker in einer großen Schüssel vermengen. Nach dem Backen der Mandeln diese sofort in die Schüssel mit den Gewürzen geben und gut vermengen. Danach auf Backpapier verteilen und mit Rosmarin und dem grobkörnigen Salz bestreuen. Die Mandeln abkühlen lassen und in einem luftdichten Behältnis aufbewahren.

Tipp: Die gebrannten Chili-Rosmarin-Mandeln eignen sich perfekt als kleine Mitbringsel oder Geschenke. In Zellophansackerl verpackt und mit einem frischen Rosmarinzweig und einem Bastfaden geschmückt freut man sich darüber nicht nur an Weihnachten.

Kategorie: , , , ,

Weitere Rezeptideen