Flammkuchen mit Kürbis und Feigen

/Flammkuchen mit Kürbis und Feigen
Flammkuchen mit Kürbis und Feigen

Zutaten

1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g
125 g Crème fraîche
½ kleine rote Zwiebel, geschält, halbiert,
in feine Scheiben geschnitten
80 g Hokkaido Kürbis, entkernt, in feine Scheiben
geschnitten
1 Feige, in feine Scheiben geschnitten
Salz und Pfeffer, gemahlen
1 EL frischer Rosmarin, grob gehackt
2 EL Olivenöl zum Beträufeln

Flammkuchen mit Kürbis und Feigen

Zubereitung:

Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten. Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen, den Teigrand 1 cm nach Belieben einschlagen und festdrücken. Crème fraîche bis an den Rand des Teiges verstreichen. Gleichmäßig mit Zwiebel, Kürbis und Feige belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin bestreuen.

Im Backofen 15 – 20 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.
Danach mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Kategorie: , , , , , ,

4. September, 2018|