Johann Mader

Bio-Gemüsegärtner aus Leidenschaft

Die Familie Mader baut seit vielen Generationen Gemüse in Wien an. Seit 1991 lebt Johann Mader mit seiner Familie in Wien Essling nahe dem Nationalpark Donau-Auen. Seine Eltern haben aus Überzeugung bereits schon vor über 23 Jahren mit viel Leidenschaft die Produktion auf eine biologische Wirtschaftsweise umgestellt. Johann Mader ist mit der biologischen Stadtlandwirtschaft groß geworden und hat mit ebenso viel Leidenschaft den Betrieb 2013 von seinem Vater übernommen.

Mittlerweile wird auf ca. 3 Hektar bestes Wiener Bio-Gemüse wie zum Beispiel Salat (Kopfsalat, Eichblatt, Lollo Rosso, Endivien etc.), Stangensellerie, bunte Paradeiser und Pfefferoni kultiviert. Die kurzen Transportwege von den Donau-Auen sparen nicht nur CO² sondern ermöglichen auch, dass das Bio-Gemüse vollständig an der Pflanze reifen kann und vollreif geerntet werden kann. Bereits einen Tag später finden die Kunden das frische Bio-Gemüse im Regal.

Johann Mader stolz: „Wir bauen im Freiland und in Folientunneln nur einen Steinwurf von den Donau-Auen entfernt ausschließlich biologisch an und können damit die zunehmende Nachfrage der Wiener nach frischem und geschmackvollen Bio-Gemüse decken. Für mich ist der Boden das wichtigste Gut unserer Kulturen und bildet die wertvolle Basis für unser Bio-Gemüse. Wenn es dem Boden gut geht, geht es auch der Pflanze gut!“